Wie können wir in Zeiten der Krise auch psychisch fit bleiben? pro mente Austria unterstützt mit Profi-Tipps und Beispielen aus dem Alltag

pro mente Austria hat auf der Website www.erstehilfefuerdieseele.at einen Blog zum Thema eingerichtet. ExpertInnen der Mitgliedsorganisationen geben hilfreiche Tipps und Infos, um auch in Zeiten der Corona Pandemie psychisch gesund zu bleiben.



 

Eine psychische Erkrankung wie z.B. eine Depression, Suchterkrankung, Schizophrenie oder Angststörung eines oder beider Elternteile hat Auswirkungen auf die gesamte Familie. Dies stellt den Alltag und damit die gewohnten Abläufe und Rollen in der Familie auf den Kopf. Die Eltern haben oft Schuldgefühle gegenüber ihren Kindern und wissen nicht, wie sie ihnen die psychische Erkrankung erklären sollen. Gleichzeitig sind die Kinder aufgrund der Veränderungen in der Familie verunsichert, und fühlen sich häufig alleine mit ihrem Problem.


ELCO/KICO  bietet Coaching & Beratung für Familien mit einem psychisch erkrankten Elternteil aus Oberösterreich an den Standorten Linz, Steyr und Wels.

 


05.01.2021: Unternehmensgruppe Holzhaider spendet für ELCO/KICO

Geschäftsführer Mag. Gerald Zeininger durfte eine Spende für ELCO/KICO - ein Angebot für Familien mit einem psychisch erkrankten Elternteil - von Baumeister Ing. Josef Amerstorfer von der Unternehmensgruppe Holzhaider entgegennehmen. Herzlichen Dank!


19.01.2021: Stadt Wels spendet für ELCO/KICO

Erfreulicherweise unterstützt die Stadt Wels auch heuer wieder ELCO/KICO Wels mit einer Subvention von € 1.000,--. Wir bedanken uns herzlich bei Frau Vizebürgermeisterin Christa Raggl-Mühlberger für die Unterstützung und freuen uns weiterhin auf eine gute Zusammenarbeit mit der Stadt Wels.


ELCO / KICO ist ein Angebot von